Neues Team

Hallo Leute!

Jaaaa die Schwimmsaison ist vorbei. Das ist wirklich traurig. Ich vermisse mein Team jetzt schon sehr. Aber in meinem letzten Wettkampf bin ich 12 Sekunden schneller geworden, und das will schon was heissen 😉 . Weil dei Schwimmsaison nun, wie ich schon gesagt habe, zu ende ist, hat jetzt Basketball angefangen…. Und das ist… die reinste Hoelle!! Gestern war mein erstes Training und ich habe einen so schlimmen Muskelkater, dass ich kaum auf der Tastatur tippen kann! Ehrlich, ich weiss nicht mehr, wie ich mich bewegen soll. Und ich habe, wie soll es auch anders sein, festgestellt, dass ich keine Ahnung von Basketball habe und gluecklich bin, wenn ich mal einen Ball fange und einen Punkt mache… Aber naja, es geht ja nicht darum der Spietzenathlet des Jahrtausends zu sein, sondern darum, Freunde zu finden. Leider kann man das in den USA irgendwie nicht, ohne die Hoellenqualen eines Sports in Kauf zu nehmen. Gehoert hier wohl zum Alltag…

Am Wochenende haben wir auch noch Halloween gefeiert. Freitag Abend hatten wir eine Feier mit allen Austauschschuelern. Wir haben Gesichter in Kuerbisse geschnitzt (Gibt es dafuer ein Wort dass das ausdrueckt…? Ich weiss es naemlich nicht mehr…) und ein aehnliches Spiel wie Stadt, Land, Fluss gespielt. Am Samstag abend bin ich dann mit einer Freundin durch die Stassen gelaufen fuer „Suesses oder Saures“. Spaeter kam noch eine andere Freundin dazu und wir haben Filme geschaut. Waehrend der Baketallsaison bin ich jetzt auch uebrigens nachmittags immer bei einer dieser Freudinen, weil sie direkt neben der Schule wohnt und das Training erst 2 einhalb Stunden nach Schulaus beginnt.

Soo weil ich die Qualen meines Muskelkaters nicht mehr aushalte, werde ich ich jetzt aufhoeren zu schreiben und mich meinen nicht vorhandenen Hausaufgaben witmen (Klartext: ich hab keine Ahnung was ich mit meiner freien Zeit in meiner Study Hall anfangen soll, weil die eigentlich fuer Hausaufgaben ist und ich nie welche aufhabe).

Bis dann

Eure Tine

 

Schreibe einen Kommentar